Hans Brass (1885-1959) – Retrospektive
Hans Brass, Selbstbildnis, 1950, Öl auf Nessel, 116 x 80 cm
30. November 2019 bis 15. März 2020

Hans Brass (1885-1959) – Retrospektive

Sonderausstellung
Kunstmuseum Ahrenshoop

Zu abstrakt, zu real oder entartet: Der Berliner Maler und Grafiker Hans Brass (1885-1959) kämpfte zeitlebens um Anerkennung seines unverwechselbaren Werks. Das Kunstmuseum Ahrenshoop zeigt vom 30. November 2019 bis zum 15. März 2020 in der Ausstellung „Hans Brass – Retrospektive“ rund 80 Gemälde, Zeichnungen und Grafiken des Künstlers, der viele Jahre seines Lebens zwischen Bodden und Ostsee verbracht hat und als Vertreter einer vergessenen Moderne gilt.

 

 

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

 

Gefördert durch