Projekte

DAS KUNSTPROJEKT

Nach Kooperationen mit der Weißensee Kunsthochschule Berlin und dem Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald in den Jahren 2014 bis 2016 hat das Kunstmuseum Ahrenshoop e. V. für 2020 Teilnehmerinnen des Professionalisierungsprogramms mentoringKUNST des Frauenbildungsnetzes M-V e. V. zur Bewerbung für das o. g. Kunstprojekt eingeladen. Es werden 15 Künstlerinnen teilnehmen.

Patenschaft / Kooperation

Zwischen je einer Künstlerin und einer Unternehmerin werden Kooperationen / Partnerschaften gebildet. Die verschiedenen Erfahrungshorizonte von Unternehmerinnen oder Frauen in Führungspositionen und den Künstlerinnen treffen zusammen und es können für beide Seiten neue Impulse gesetzt werden.

Im Abstand von jeweils vier Wochen von Mai bis September 2020 werden Arbeiten der Teilnehmerinnen im Sinne von Interventionen in die laufende Sammlungspräsentation und den Ausstellungsalltag des Kunstmuseums eingebracht. Diese Möglichkeit wird als zusätzlicher Beitrag zum Professionalisierungsprogramm für
Künstlerinnen in Mecklenburg-Vorpommern geboten. Für die Beteiligten besteht die Chance zu einer Museums-Präsenz in einem angesehenen Haus.
Interessante Perspektiven bieten sich für die Künstlerinnen und Unternehmerinnen sowie Führungsfrauen in Unternehmen, um gemeinsam kreativ zu werden.
Die künstlerischen Interventionen bestehen in Arbeiten, die sich auf die Museumsarchitektur, die in der Sammlungshängung sichtbaren Positionen historischer Kunst oder die Landschaft um Ahrenshoop beziehen. Die Arbeiten werden in den gegebenen Strukturzusammenhang der Sammlungshängung eingefügt und provozieren hier einen Blickwechsel. Dabei kommen Arbeitsansätze aller Art in den Bereichen Bildende Kunst und Literatur zum Tragen.

Die Vernissagen zu den intervenierenden Kunstereignissen finden bei laufendem Betrieb jeweils am ersten Donnerstag der Monate Mai bis September ab 18 Uhr statt und werden als besondere Events gestaltet. Sie können als Aufführungsrahmen für künstlerische Beiträge (Lesungen, Performances) genutzt werden.

Die Vernissagen sollen eingeladenen Gästen wie auch Besucherinnen und Besuchern des Museums ermöglichen, mit den Teilnehmerinnen ins Gespräch zu kommen.
Dabei ist angestrebt, dass die Unternehmerinnen und Führungsfrauen mit einem finanziellen Beitrag die Realisierung je einer Intervention unterstützen. Als zweiter Teil der Kooperation ist im Anschluss an die vierwöchige Ausstellung im Kunstmuseum geplant, die künstlerischen bzw. literarischen Arbeiten – oder Aspekte bzw. Modifikationen davon - in den jeweiligen Geschäftsräumen der Unternehmerinnen zu präsentieren.

Die Auftaktveranstaltung wird am 7. Mai 2020, 18 Uhr, im Kunstmuseum Ahrenshoop begangen, alle beteiligten Künstlerinnen und Unternehmerinnen treffen sich gemeinsam und gestalten den Auftakt zu einem Austauschforum. Die Abschlussveranstaltung findet gemeinsam mit der Eröffnung von »KUNST HEUTE« am 3. Oktober 2020, 18 Uhr, im Kunstmuseum Ahrenshoop statt.

Das Kunstmuseum übernimmt die Gestaltung der Vernissagen und eines Programmflyers sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Das Projekt wird kuratiert vom Kunstmuseum Ahrenshoop e. V.

Einladung zum Austausch und zur Teilnahme

Liebe Unternehmerinnen,
das Kunstmuseum Ahrenshoop und das Projekt mentoringKUNST des Frauenbildungsnetzes Mecklenburg-Vorpommern e.V. starten diesen Mai ein ungewöhnliches Projekt.
Wie selbstverständlich ist das Schöne und wie sicher ist es uns? Das aus der Sammlung im Museum sprechende Natur- und Menschenbild wird aufgerüttelt. Mit eigens hierauf zugeschnittenen »intervenierenden« Arbeiten verwickeln junge Künstlerinnen unseres Bundeslandes die historische Bildwelt in einen zeitgenössischen Diskurs.
In monatlichem Turnus bis September fügen sie an ausgewählten Stellen in der Sammlungshängung ihre Werke ein.
Wir laden Sie recht herzlich dazu ein, sich über dieses Vorhaben zu informieren und – wenn es Ihr Interesse weckt – auch mitzutun. Wir würden uns darüber freuen!

Wer Interesse hat, an dem spannenden Projekt teilzunehmen und junge Künstlerinnen auf ihrem Weg in die Öffentlichkeit zu fördern, wird gebeten, sich bis zum 7. Februar 2020 unter der Rufnummer 038220 667910 oder per Mail (info@kunstmuseum-ahrenshoop.de) zu melden.

Alles Nähere erfahren Sie bei unserem Treffen am Donnerstag, dem 11. Februar 2020, um 18 Uhr im Foyer des Kunstmuseums Ahrenshoop.

Dr. Katrin Arrieta
Kuünstlerische Leiterin
Kunstmuseum Ahrenshoop

Marion Schael
Kaufmännische Leiterin
Kunstmuseum Ahrenshoop

Brigitta Nelte
Vorstandsmitglied
Vereinigung für Frauen im Management e.V.

Frauke Lietz
Leiterin Projekt mentoringKUNST
Frauenbildungsnetz M-V e. V.