Vorschau auf kommende Sonderausstellungen

Neben diesen Sonderaustellungen bietet unsere ganzjährige Ausstellung Künstlerkolonie und klassische Moderne in Ahrenshoop ab dem 13. April 2024 wieder Einblicke in die Kunstgeschichte von Ahrenshoop und der benachbarten Ostseeregion.

Die Künstlerkolonie Nidden

21. Sept. 2024 bis 30. März 2025

Eröffnung am Freitag, den 20. September 2024

Als Mitglied der Organisation der Europäischen Künstlerkolonien euroArt ist Ahrenshoop Teil eines ausgedehnten Kooperations-Netzwerks. Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ahrenshoop sowie mit Fachleuten, Sammlerinnen und Sammlern in Deutschland und in Litauen, wo Nidden (heute Nida) liegt. Es werden Werke der Freilichtmalerei, des Impressionismus, des Expressionismus und nachfolgender künstlerischer Haltungen aus mehr als einem halben Jahrhundert gezeigt.

Das zeichnerische Werk Joachim Böttchers (1946-2022)

22. Sept. 2024 bis 30. März 2025

Eröffnung am Samstag, den 21. September 2024

Die erste Museumspräsentation zum herausragenden zeichnerischen Lebenswerk Böttchers, der künstlerisch in Dresden und Berlin beheimatet war. Von Strand und Meer, in Ahrenshoop und anderswo an der Ostsee empfing er zahlreiche Impulse.