15.03 | 19.00 Uhr

Das Versteck

DEFA-Spielfilm, 1978, mit Manfred Krug und Jutta Hoffmann, Regie Frank Beyer
Filmclub
Kunstmuseum Ahrenshoop

Während der Dreharbeiten zu "Das Versteck" initiierte Manfred Krug einen offenen Brief gegen die Ausbürgerung von Wolf Biermann aus der DDR und fiel damit bei der SED in Ungnade. Der Film blieb nach nur wenigen Kinoeinsätzen in der DDR fast zwei Jahre unter Verschluss, da die beiden Hauptdarsteller fast zeitgleich in den Westen übersiedelten.

 

Drehbuch: Jurek Becker, Musik: Günther Fischer, Kamera: Jürgen Brauer, Schnitt: Rita Hiller